Alle Beiträge von huchohucho

Tag des Sports ASV-Steyr vorgestellt

Am Freitag, den 9. Juni, fand am Stadtplatz bei herrlichem Wetter der Tag des Steyrer Sports statt. Heuer waren wir das erste Mal mit dabei, um den Angel­sport und speziell die Angebote unseres Jugend­clubs allen Interessierten vorzustellen.

Hunderte Kinder und Jugendlichen kamen auf den Stadt­platz um sich ein Bild des vielfältigen Sport­angebotes in der Stadt Steyr zu machen. Unser Stand wurde regelrecht von Kindern überrannt, die alle das Magnet­fischen ausprobierten und sich hier Süßigkeiten erfischen konnten. An einer Schau­wand wurden den jungen Besucherinnen und Besuchern, aber auch den Eltern und Lehr­kräften, das Leben im und am Fluss näher gebracht. So konnte nicht nur ein Ein­blick in das Hobby Angel­sport vermittelt werden, sondern auch auf die Schwierigkeiten einer nachhaltigen Gewässer­be­wirt­schaftung hingewiesen werden. Kaum einem war bewusst, wie viel Zeit und Geld von Vereinen oder anderen Bewirt­schaftern dafür aufgebracht werden muss, um die Gewässer in einem gesunden Zu­stand zu erhalten.
Danke etlicher Unterlagen und Präparate, die uns dankenswerterweise der OÖ. Landes­­fischerei­­verband zur Verfügung stellte, konnten wir unseren Stand sehr einladend und interessant gestalten.

Große Neugier erweckte Jürgen Kastner, dem die Besucher beim Fliegen­­binden über die Schulter sehen konnten.
Jürgen Kastner ist nicht nur ein ausgezeichneter Fliegenbinder, er betreut gemeinsam mit Michael Binder den Jugendclub unseres Angel­sport­vereines ASV-Steyr 1923. Bei dieser Gelegen­heit möchte sich der Vorstand für diese sehr wichtige Tätig­keit recht herzlich bedanken. Ein weiteres Dankeschön auch an alle weiteren Unter­stützer an diesem Tag.

Euer Vorstand

Bericht Tag des Sports
Fotos Tag des Sports

Fischzucht Thalling

Liebe KollegINNEN!
Liebe Jugendmitglieder!

Im Zuge des Frühschoppen am 02. Juli 2017 besteht die Möglichkeit das unsere Mitglieder sich die Fischzucht Thalling ansehen können.

Gemeinsame Abfahrt ist um 09:00 Uhr beim Fischerhaus.
Euer Vorstand

Zaun ausmähen Arbeitsensatz

Liebe KollegINNEN!
Liebe Jugendmitglieder!

Als Vorbereitung zum Hecken­schnei­den im Fischerhaus müssen wir den Zaun ausmähen. Dazu brauchen wir noch Helfer. Wer Zeit hat am Samstag, 22. Juli 2017 ab 08:00 bitte bei Thomas unter 0650/4144035 melden.

Euer Vorstand

Bericht Jungfischbesatz

Am Freitag, den 26.05.2017, wurde gemeinsam mit den Jugendclubmitgliedern des ASV-Steyr 1923 Jung-Bachforellen und Bachforellen­brütlinge in den Vereinsgewässern besetzt. Alle Besatzfische stammen aus der ARGE-Fischzucht in Thalling und sind somit von allerhöchster Qualität, da für die Zucht nur ennsstämmige Laichfische verwendet werden und die Aufzucht sehr naturnah passiert.

Die ca. 2.500 Stk. Brütlinge wurden im Bischofswasser/Stadtwasser besetzt. Da dieser Bereich in der Laichzeit durch die Stegbaustelle sehr stark beeinträchtigt wurde, soll der Brutausfall durch gezielten Besatz kompensiert werden.

Die ca. 1.300 Stk. Bachforellen mit einer Länge von ca. 15 cm wurden auf die restlichen Gewässerabschnitte aufgeteilt.
Im Vereinswasser unterhalb des Kraftwerkes Staning wurde das Besatzteam von den Jugendclubmitgliedern und ihren Betreuern tatkräftig unterstützt. Gewässerwart Gerhard Wolkenstein erklärte im Anschluss den Jungfischerinnen und Jungfischern die Wichtigkeit einer nachhaltigen Bewirt­schaftung um den Gewässerzustand auch für nachfolgende Generationen zu erhalten.
Er lädt die fleißigen HelferInnen zu einer Exkursion in das Bruthaus der ARGE Fischzucht ein, was bestimmt ein besonderes Erlebnis sein wird.

Abschließend möchten sich der ASV-Steyr 1923 noch recht herzlich beim Revierobmann Richard Egger und seinem Team von der ARGE-Bruthaus für die sehr erfolgreiche Arbeit bedanken. ohne diesen Einsatz wären derart hochwertige Fische am Markt kaum erhältlich.

Petri Heil!
Angelsportverein Steyr 1923

Bericht

1. Äschenbesatz nach Stegbau in Steyr

Nachdem die Bauarbeiten in der Enns zur Stegerrichtung abgeschlossen sind, müssen wir uns nun darauf konzentrieren, die Schäden die durch die Baustelle, zum Teil durch Missachtung von Bescheidauflagen, im Fluss-Ökosystem entstanden sind zu kompensieren.

Daher wurde am 12.05.2017 ein Jungfischbesatz mit wunderschönen Äschen aus der Fischzucht Kleinreifling durchgeführt.

Da die Bauarbeiten zum für uns ungünstigsten Zeitpunkt stattgefunden haben, nämlich genau in der Laichzeit vieler Fischarten wie Äsche und Huchen, und es zu einem sehr starken Sedimenteintrag gekommen ist, werden wir versuchen durch einen gezielten Jungfischbesatz den Ausfällen entgegenzuwirken.
Da die Schadenersatzverhandlungen mit der ausführenden Baufirma kein akzeptables Ergebnis gebracht haben, muss nun leider der Behördenweg eingeschlagen werden, und der sieht vor, dass die Entschädigungssumme von der Behörde festzusetzen ist. Wir hoffen, dass dabei auf die Besonderheit dieser letzten Fließstrecke der Enns in OÖ, und im Be­sonderen dem außergewöhnlich Fischvorkommen dieses Fluss­ab­schnittes Rechnung getragen wird. Wir hoffen, dass wir so die erforderlichen Mittel für den Jungfischbesatz bereitgestellt bekommen werden.

Euer Vorstand
Gesamter Artikel

Fischerhausgelände

Liebe Vereinskollegen!
Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass das Einstellen von Fahrzeugen, Anhängern und Booten auf dem Vereinsgelände nur nach Rücksprache mit dem Vorstand und Erteilung einer Genehmigung gestattet ist. Wir danken für euer Verständnis!
Euer Vorstand